Logo KlangWerken

"(mobile) KlangWerken-TrommelSchule & -Werkstatt "

Thomas Bräutigam

 

Aktuelles Angebote Downloads Philosophie/Konzept über mich Archiv/Presse&Medien Sonstiges Links Kontakt, Impressum

 

 

ARCHIV

PRESSE, MEDIEN

(Bespiele & Highlights)

 

(Stand: 11.08.2017)

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

F R A M E D R U M - W O R K S H O P

 

 

B O D H R Á N

(irische Rahmentrommel)

+++ AUFBAU-WORKSHOP mit WARM-UP +++

m i t

THÓRRALF SCHUH

10.03.2017 (Freitag) WARM-UP

11.03.2017 (Samstag) AUFBAUKURS

+ mit live-Begleitung! +

 

 
  • Warm-Up: 10.03.2017, 18 - 21 Uhr (incl. Pausen) (35 EUR)
  • Kurs: 11.03.2017, 10 - 16 Uhr (incl. Pausen) (55 EUR)
  • Bundle-Preis: 80 EUR
  • für Mittelstufe (intermediate)
  • in der KlangWerken-TrommelSchule & -Werkstatt
  • Instrumente können in Ausnahmefällen gestellt werden

 

INHALT FÜR WARM-UP

  • Wiederholungen zur Spieltechnik mit Überprüfung Haltung etc...
  • Vorstellung der irischen Tänze etc...
  • Klärung von allgemeinen Fragen zur Bodhrán

 

INHALT FÜR AUFBAU-WORKSHOP

  • Einleitung Wiederholung Basics (Funktion hier auch: Wo steht jeder)
  • Follow the Tune: Wie begleitet man ein Stück in dem man ihm folgt?
  • Dynamisches Spiel (Laut, leise… Tonhöhen… Breaks)
  • Wenn Zeit ist: Neue Rhythmen
  • Zielgruppe: Teilnehmer können die Basisrhythmen flüssig spielen
  • (weitere Details in Vorbereitung)

 


Warm-Up kann zusätzlich gebucht werden. Wer am Warm-Up teilnimmt, der sollte auch den Aufbau-Kurs mitmachen! Man kann auch nur den Aufbau-Workshop buchen!


 

Thórralf greift auf eine breite Erfahrung mit Einzel- und Gruppenunterricht seit 1995 zurück. Neben selbst organisierten Workshops führte Thórralf als Gastdozent beim größten Internationalen Rahmentrommelfestival Tamburi Mundi, beim jährlichen DrummingHoliday-Event, sowie bei Veranstaltungen des Deutschen Jugendherbergswerkes Bodhrán-Angebote durch. 2011/12 erschien sein erstes Bodhránbuch „BodhránFibel mit 100 keltischen und internationalen Rhythmen".

Ich freue mich Thórralf als Gastdozenten gewinnen zu können: Die Besonderheit in Thórrals Schuhs Unterrichtsstil liegt in seiner geduldigen und begeisternden Art. Auch weiß Thórralf über die spannenden musikethnologischen Zusammenhänge der vielfältigen Bodhrán-Rhythmen und deren traditionellen, sowie populären Einsatzmöglichkeiten (und auch anderer Rahmentrommeln) zu erzählen. Einfach spannend, laßt Euch überraschen!

 

(Grafik: © Thórralf Schuh)

 

 

 

Information/Anmeldung:

KlangWerken / Thomas Bräutigam (klick me!)

 

 

 

 

 

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

F R A M E D R U M - W O R K S H O P

 

 

B O D H R Á N

(irische Rahmentrommel)

m i t

THÓRRALF SCHUH

14.11.2015 (Samstag)

 

 
  • 14.11.2015, 10 - 16 Uhr (incl. Pausen)
  • für Anfänger & Mittelstufe (beginners & intermediate)
  • in der KlangWerken-TrommelSchule & -Werkstatt
  • Instrumente können ggf. gestellt werden

 

Thórralf Schuh bietet mit diesem Kurs einen Überblick über Spieltechnik und Rhythmusmöglichkeiten für die irische Rahmentrommel Bodhrán ( [ˈbɔːrɑːn] oder [ˈbaʊrɑːn]). Neben dem Vorstellen der Rhythmen für die Standardtänze Jig, Reel, Polka, Slipjig, Slide etc… der irisch/schottischen Musik, lernen wir auch bretonische, galizische und kornische Ansätze kennen. Thórralf legt viel Wert auf Dynamik, Verständnis für Rhythmik im Allgemeinen und das Einsetzen von Notation und Rhythmussilben. Auf Inhaltliche Wünsche der Teilnehmer wird gerne eingegangen.

 

Thórralf greift auf eine breite Erfahrung mit Einzel- und Gruppenunterricht seit 1995 zurück. Neben selbst organisierten Workshops führte Thórralf als Gastdozent beim größten Internationalen Rahmentrommelfestival Tamburi Mundi, beim jährlichen DrummingHoliday-Event, sowie bei Veranstaltungen des Deutschen Jugendherbergswerkes Bodhrán-Angebote durch. 2011/12 erschien sein erstes Bodhránbuch „BodhránFibel mit 100 keltischen und internationalen Rhythmen".

 

Ich freue mich Thórralf als Gastdozenten gewinnen zu können: Die Besonderheit in Thórrals Schuhs Unterrichtsstil liegt in seiner geduldigen und begeisternden Art. Auch weiß Thórralf über die spannenden musikethnologischen Zusammenhänge der vielfältigen Bodhrán-Rhythmen und deren traditionellen, sowie populären Einsatzmöglichkeiten (und auch anderer Rahmentrommeln) zu erzählen. Einfach spannend, laßt Euch überraschen!

 

 

 

Information/Anmeldung:

KlangWerken / Thomas Bräutigam (klick me!)

 

 

 

 

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

W O R K S H O P - H I G H L I G H T

M A S T E R - P E R C U S S I O N - W O R K S H O P

 

with YSHAI AFTERMAN (Israel)

06./07.März 2015

Cajon / FrameDrum

 

 

06.03.2015 | 18 -21 o´clock | Cajon
07.03.2015 | 09.30 -12.30 o´clock | FrameDrum (Bendir) for beginners
07.03.2015 | 13.30 -16.30 o´clock | FrameDrum (Bendir) for beginners with experiences / intermediate

07.03.2015 | 20 o´clock | Concert "Duo Itamar Erez & Yshai Afterman" @ Bandfabrik Wuppertal

 

 

 

for further information please contact us:

KlangWerken / Thomas Bräutigam (klick me!)

 

 

 

 

K O N Z E R T - D E R - E X T R A K L A S S E

 

Itamar Erez & Yshai Afterman Duo (Git & Perc)

07.03.2015 / bandfabrik Wuppertal

 

www.bandfabrik-wuppertal.de

www.juedische-kulturtage-rheinland.de

 

 

 

another tipp:

M A S T E R - G U I T A R - W O R K S H O P

with ITAMAR EREZ

@ Gitarrenzentrum / Remscheid-Lennep / Kai Heumann

06.03.2015

www.gitarrenzentrum.com

 

 

 

 

 

 

 

"TrommelSpaß für Jung bis Alt"

beim

"Tag der Offenen Tür"

 

(PDF)

 

16.11.2014 (So), 13 Uhr

@ Blaues Kreuz Beyenburg

Am Kriegermal 48-50

Wuppertal-Beyenburg

 

 

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

W O R K S H O P - S P E C I A L

mit Juan Bauste Granda (Kuba)

01.11.2014

AUFBAU-WORKSHOP:

07.02.2015

 

Afro-Cuban Rhythms & Afro-Haitian Rhythms

Im Osten von Kuba, insbesondere Santiago de Cuba, findet man eine Vielzahl von traditionellen und lebendigen Rhythmen. Der Einfluß Haitis und Afrikas läßt sich hier besonders stark spüren. Im Workshop wollen wir uns mit zwei verschiedenen Themenbereichen beschäftigen:

Im ersten Teil wird es kultig-rituell: Juan entführt uns in die Welt der rituellen Rhythmen wie z.B.: Vodu, Palo und Arara.

Im zweiten Workshopteil tauchen wir in die Welt der feurigen Rhythmen ein, die in den Straßen und zum Karneval gespielt werden wie z.B. Tahona, Gaga und Conga Comparsa.

Mehrstimmige Rhythmus-Arrangements, traditionelle Cantos (Gesänge) und soziokulturelle Hintergrund-Infos kennzeichnen Juans lebendigen Unterrichtsstil. Teilnehmerwünsche werden gerne berücksichtigt. Spontane inhaltiche Variationen können sich situativ auch durch die Einschätzung des Dozenten der Gruppenzusammensetzung ergeben.

 

Juan Bauste Granda, Jahrgang 1972, ist seit dem 11.Lebensjahr aktiver Percussionist aus Leidenschaft. Heute arbeitet Juan als musikalischer Leiter des Conjunto Folklórico del Oriente, dem ältesten Folkloreballett Kubas aus Santiago de Cuba. Juan wurde als Santero initiert und ist Leiter der Conga San Pedrito. Er zählt zu den führendsten Percussionisten im Osten Kubas. Bereichert wird Junas musikalischer Werdegang durch Beteiligungen an Plattenproduktionen und Konzerten mit Los Papines, Anga Diaz und Mercedita Valdés.

Juan verfügt über außerordentliche Kenntnisse der populären und folkloristischen Musik Kubas. Neben Congas unterrichtet er entsprechend auch Timbales, Bongos, Batá und Cajón Cubano. Seinen Unterrichtsstil kennzeichnen Frische, Begeisterungsfähigkeit und ein empathisches Eingehen auf die Fähigkeiten der Teilnehmer.

Congas / Bougarabous etc. können gestellt werden, eigene Instrumente können aber auch gerne mitgebracht werden.

 

Samstag,  01.11.2014

AUFBAU-WORKSHOP:

07.02.2015

11.00 - 13.30 Uhr + 14.30 - 17.00 Uhr

 

- für (fortgeschrittene) Anfänger, Mittelstufe & Fortgeschrittene

-i.d. KlangWerken-TrommelSchule & -Werkstatt:

im Kunsthaus / In der Fleute 88 /  42389 Wuppertal-Langerfeld

Infos & Anmeldung:  

www.KlangWerken.de / Tel. (0202) 29 53 253  / kontakt(ätt)klangwerken.de

 

PDF (Flyer)

 

 

 

 

 

 

KlangWerken-Percussion

zur Vernissage von Karin Biesenbach

mit Acrylbildern & Lichtbilder-Vortrag einer Afrika-Reise

 

 

18.10.2014 (Sa), 15 Uhr

Helios Klinik Bergisch Land

Saalscheid 5, 42369 Wuppertal-Ronsdorf

 

 

 

 

 

 

TUKANO

Latin, Jazz & Worldmusic

 

 

Konzert-Historie, Highlights, Infos & aktuelle Termine siehe unter:

www.tukano.de

 

Wir spielen auch gerne auf Ihrer Veranstaltung (Feier, Jubiläum, Vernissage).

 

"TUKANO in concert" last time:

 

05.07.2014 (Sa), 19 Uhr, Porree-Bar, Dortmund

 

 

 

 

 

 

KlangWerken - Solo - Performance

@ Vernissage im Kunstfänger / Wuppertal

 

 

 

 

KlangWerken-Trommel-Gruppe bei Vernissage

am 25.01.2014

in Helios Klinik Holthausen, Hattingen

 

als PDF

 

 

 

 

aus aktuellem Anlaß seien alle KlangWerken-Freunde

gegrüßet:

 

Photos: Dirk Engeland (www.youimage.de/konzertknipser)

 

 

 

 

 

SALSON

Salso, Son, LatinJazz

Gregory Gaynair - piano
Martin Scheer - bass, voc
Roberto Herrador - lead-vocal, perc
Rafael Mondaca - perc, voc
Thomas Bräutigam - perc

 

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

W O R K S H O P - S P E C I A L Nr.1

im Mai 2013:

Ich freue mich als besonderen Gast in der

KlangWerken-TrommelSchule begrüßen zu dürfen :

 

MultiPercussionist Hakim Ludin

04./05.Mai 2013

 

Schwerpunkte: Cajon & FrameDrum

InfoFlyer (pdf)(klick mich!)

 

 

 

 

 

K L A N G W E R K E N -

W O R K S H O P - S P E C I A L Nr.2

im Mai 2013:

Ich freue mich als weiteren hochkarätigen Percussion-Dozenten

in der KlangWerken-TrommelSchule begrüßen zu dürfen :

 

John Santos (San Francisco)

25./26. Mai 2013

 

Schwerpunkte:

Afrokubanische Rhythmen & Lieder im Ensemble

InfoFlyer (pdf)(klick mich!)

 

 

 

KlangWerker-Trommler

mit Jongleur & Feuerspucker Sascha

beim Sommerfest mit Vernissage

mit Bildern aus Afrika von Karin Biesenbach

am 29.06.2012

in Gevelsberg

 

PDF-mit allen Infos (klick mich)

 

 

 

offenes Mitmachtrommeln für Jung bis Alt

Blaukreuz Haus Wuppertal-Beyenburg

im Rahmen des Adventsbasares etc.

13.11.2011, ca.13 Uhr

 

 

 

 

 

AFRIKA-TAG

 

u.a. mit KlangWerken-Mini-Trommel-Schnupper-Workshops

Ausstellung von KlangWerken-Instrumenten

& spontanen TrommelSessions?

 

24.09.2011 (Samstag) ab 15 Uhr

 

 

weitere Infos:

http://www.wuppertal-live.de/events/woopt/98239

http://dieboerse-wtal.de

 

 

 

 

Die WZ schrieb:

 

 

 

 

 

Die RP schrieb:

 

als PDF

 

 

 

 

RADIO WUPPERTAL

ein SOMMER-RADIO-TAG-BEGINN mit

keckem Trommelgruß, Frisch-Eis(cafe), lässigem Sonnebaden & Guter Laune

Moderation Conny Raupold

& gustatorischen Freuden gespendet von Salvatore ("Eis Meran")

12.08.2009

 

 

 

1live / RADIO WUPPERTAL

Interview KlangWerken / Thomas Bräutigam

im Rahmen von "anders Arbeiten"

Moderation Conny Raupold

09.08.2009

 

 

 

 

 

24.07.2009

filmtal Wuppertal ach nee TV

Künstler-Talk mit Thomas Bräutigam

 

 

 

 

 

 

 

"INKAMERICA - PeruLatinSound"

"das Küllenhahner Trommelmanöver"

die kecke Cronenberger Eltern-Kind-Trommelgruppe

& "AYOAYAN"

 

bei der Benefizveranstaltung

"Cronenberg hilft - weiter!"

 

i.d. Fa. Knipex, Wuppertal-Cronenberg

 

 

www.talklang.de

www.cronenberger-woche.de

www.knipex.de

Presseinfo (PDF von Talklang)

 

 

 

"INKAMERICA - PeruLatinSound" live bei

"Salsa en el bar del medio"

Live Club Barmen, Wuppertal

 

17.08.2008

 

15 Uhr Schnupperstunde Salsa
16 Uhr DJ Carlis legt auf /Party-Beginn
17 Uhr Inkamerica LIVE

 

 

www.lcb-online.de

InfoFlyer (PDF)

 

 

 

15.12.2007

INKAMERICA

2. Wuppertaler Salsa Social

workshops & non-commercial salsa party

 

 

Grün-Gold Casino e.V. Wuppertal / Tanzsportzentrum,
Nützenberger Str. 297, 42115 Wuppertal

17.30 Uhr - 18.30 Uhr LatinPercussionWorkshop (Thomas Bräutigam)
21 Uhr Beginn
22 Uhr INKAMERICA / PeruLatinSound

http://www.salsawuppertal.de/

InfoFlyer als PDF

 

 

 

12.10.2007

INKAMERICA

Eröffnungsveranstaltung zu

"LATEINAMERIKA - Wuppertaler Interkulturtage"
(12. -- 21. Oktober 2007)

 

 

 

 

INKAMERICA

Auftritt im Rahmen des 168. Jahrestags der

peruanischen Unabhängigkeit,

in Köln: Sportclub Agrippina, Zülpicher Wall (hinter Uni-Mensa)

(Eintritt frei)

29.07.2007

www.coloniaperuana.eu

www.coloniaperuana.eu

 

 

 

 

 

"INKAMERICA - PeruLatinSound"

Alejandro Ascasibar, Karen Rose, Ruben Ascasibar, Thomas Bräutigam,

Efstathios Chionidis (,Maguin Ascasibar)

(Das Photo ist leider noch ohne Ulrike Dahmen und Daniel Manrique-Smith)

 

 

"INKAMERICA - PeruLatinSound" / LCB Wuppertal 09.09.2007

 

 

INKAMERICA / Börse - Wuppertal, 12-2005

 

 

 

 

Kiefaber & Bräutigam

fingerpicking-guitar & percussion

die börse, Wuppertal am 28.10.2005

 

Werner Kiefaber (git) & Thomas Bräutigam (perc)

Photos: Heinz-Eberhard Boden -- Danke für die Genehmigung :o)

 

 

 

 

OASIS-PROJEKT

"AFRICA MEETS EUROPE - WUPPERTAL GOES AFRICA"

bei der 5. Museumsnacht im Völkerkundemuseum Wuppertal

am 28.10.2005

 

Werner Kiefaber (git, perc, voc)

Thomas Bräutigam (perc, voc)

Efstathios Chionidis (perc, voc)

& Kay (perc, voc)

 

 

 

 

 

YAMBO´

LATIN-JAZZ & WORLDFUSION

2000 in China

 

...in echt, wir waren da!!! :o)

 

 

 

 

 

Hier ein paar Schnappschüsse:

 

Uni in GUANGZHOU (Kanton)

 

 

 

FOSHAN / Xinhai Concert Hall

GAOMING

...eine weitere kreative Bühnendeko in NANHAI...

(...und nach einer kleinen Bildbearbeitung:)

 

In der Pekingoper-Akademie. Wo?

Natürlich nirgendwo anders als in PEKING!

 

Rätsel: Wer weiß was dieses verfremdete Photo darstellt???

 

 

 

 

Nicht nur sieben Bühnen lernten wir von oben kennen. Auch ergaben sich mannigfaltige Gelegenheiten

mit unseren chinesischen Freunden und Begleitern

den kunstvolen Umgang mit chinesischen Eßstäbchen zu trainieren:

 

Langnase Herbert inmitten chinesischer Freunde:

Rainer mit unserem treuen Freund Professor Wang Pi,

ohne dessen große Unterstützung das Tournee-Projekt nicht möglich gewesen wäre :

In Der Fremde entwickelt doch so mancher recht seltsame (Lese)Gewohnheiten:

 

Und zurück daheim gab es eine fette Party mit Konzert:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

==> WEITERE INFOS FOLGEN - ODER EINFACH KURZ ANRUFEN (0202-2953253)! DANKE. <==

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aktuelles Angebote Downloads Philosophie/Konzept über mich Archiv/Presse&Medien Sonstiges Links Kontakt, Impressum

nach oben